Klimafreundlich leben

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt! 

 

Die meisten Menschen spüren deutlich, dass sich an unserer Lebensweise etwas ändern muss, damit sie wieder „Enkeltauglich“ wird, also auch für zukünftige Generationen ein erfülltes, lebenswertes Leben auf der Erde möglich ist. Nur wie geht das? Und wo fang ich am besten an?

 

 

Beim Spiel „Enkeltauglich leben“…
• Treffen sich 5-10 Menschen für ein halbes Jahr, jeweils 1x im Monat für einen Abend.
• Gemeinsam entwickeln sie Ideen, wie sie das eigene Leben und Umfeld sozial gerecht und
solidarisch, ökologisch nachhaltig, partizipativ und würdevoll mit- und umgestalten können.
• Dann wetten sie miteinander, wie gut ihnen das bis zum nächsten Mal gelingen wird.
Es steht also nicht der erhobene Zeigefinger, sondern die Freude am Spiel und die
gegenseitige Motivation (durch die alle nur gewinnen können) im Vordergrund.
• Du hast Lust, dieses Spiel zu spielen und dir eine Portion Motivation für deine eigene Lebenswandlung abzuholen?
• Und Du hast auch Lust und Zeit, später andere Gruppen durch dieses Spiel als Spieleleiter*in zu begleiten? Dann bist du bei uns richtig!
Zielgruppe:
Wir wünschen uns Menschen, die bereits Erfahrung im Leiten von Gruppen haben und gerne mit Menschen arbeiten, z.B.: Erwachsenenbildner*innen, Kinder- und Jugendgruppenleiter*innen, Nachhaltigkeitsmanager*innen, Mitarbeiter*innen von Unternehmen die Schwerpunkte in Nachhaltigkeit und Umweltmanagement setzen möchten, Multiplikatoren, Pastorale Mitarbeiter*innen, Lehrer*innen usw.
Das Spiel die 5 großen Themen von Enkeltauglich leben sind:
Menschenwürde, Solidarität, Gerechtigkeit, ökologische Nachhaltigkeit, Mitbestimmung/Transparenz. Franz Galler wird das Spiel begleiten. „Gespielt“ wird jeweils für 2,5 Stunden. An jeden Spiele-Abend wird bereits eine kleine Ausbildungseinheit anschließen.
Fortbildungsinhalte sind u.a.:
Spielregeln, Aufgaben erarbeiten und Bewerten, reibungsloser Ablauf des Kurses, Systemisches Konsensieren (Erlernen und Üben des „Schnell-Konsensieren“), sinnvolle Moderationstechniken, Zusammenarbeit mit dem Bildungsträger/Veranstalter, Organisation und Abrechnung, Bewerbung und Akquise eigener Kurse.

Termine: am 27.03.2021, 08.05.2021, 13.06.2021, 10.07.2021, 18.09.2021 jeweils von 09.00 bis 12.00 Uhr
Kursgebühr:  270 €
Referent:  Peter Ranzinger, Berater für Gemeinwohlökonomie, Baubiologe IBN, Permakulturdesigner

 

Kontakt

besuchen Sie uns auf facebook

Seminarzentrum HERTZ
Wilfried Damböck
Pater – Viktrizius – Weiß Str. 18
84307 Eggenfelden

Tel. (08721) 50 67 70
Fax. (08721) 50 67 71

info@seminarzentrum-hertz.de
www.seminarzentrum-hertz.de

Seminar Zeitung 2021

Die Seminar Zeitung HERTZ 2021 ist fertig. Fordern Sie die Ausgabe 2021 ab 10. Dez., kostenlos und unverbindlich an. Es erwartet Sie ein tolles Programm in Sachen Bildung, Weiterbildung und persönlicher Entwicklung.

Seminarteilnahme

Sie haben bei uns ein Seminar besucht und wollen Ihr Wissen wieder auffrischen? Gerne, denn innerhalb von 2 Jahren können Sie sogar zum halben Preis wiederholen! Ausnahme bei Ausbildungen = Sonderregelung! Fragen Sie uns doch einfach!

Empfehlung

Liebe Kunden und Seminarteilnehmer.
Gerne empfehlen wir Ihnen Produkte von unserem langjährigen (seit mehr als 16 Jahren) Internet Dienstleister und Shopbetreiber Webagentur Schubert in Osterhofen.

Seine neuesten Produkte:
Schungit und Edel Schungit Pyramiden und Anhänger.


Echter-Schungit.de 
Gerne fragen Sie vorher an, ich bin überzeugt das Sie einen Rabatt erhalten wenn Sie von uns erzählen.