Ausbildung Gesprächstherapie nach C. Rogers

 

Die Klientenzentrierte Gesprächstherapie nach Rogers ist viel mehr als „nur reden“, sie ist eine menschlich-verständnisvolle Therapieform, die sowohl als eigenständige Anwendung als auch in Kombination mit anderen Therapiemethoden interessant ist. Sie ist ein unverzichtbares Handwerkszeug für alle, die Grundlagen einer professionellen Gesprächsführung in ihrer Beratungspraxis benötigen oder mehr über zwischenmenschliche Kommunikation lernen möchten.
Im Mittelpunkt des klientenzentrierten Gesprächs steht die hilfesuchende Person mit Ihren Gefühlen, Wünschen, Wertvorstellungen und Zielen. Die Sichtweise des Therapeuten tritt in den Hintergrund. Ratschläge und Bewertungen werden vermieden und durch nicht-direktives Verhalten, aktives Zuhören und Empathie ersetzt.
Die Besonderheit der Gesprächstherapie liegt darin, dass der Klient die Lösung für seine Probleme erkennt. So lebt die Gesprächstherapie von der bewussten Interaktion zwischen Klient und Therapeut. Therapeuten, müssen sich nicht an strenge Konzepte oder Checklisten halten. Sie bekommen hier einmal die Möglichkeit, frei, offen und intuitiv zu arbeiten, ohne dabei die Sicherheit zu verlieren, das Richtige zu tun.
Praxisorientierte Ausbildung: Das Erleben zählt.
Ziel dieser 2tägigen Kompaktausbildung ist, die Gesprächstherapie in Theorie und Praxis verstanden und vor allem erlebt zu haben. Durch viele praktische Übungen und Settings erhalten Sie die Möglichkeit den Prozess und die Dynamik der Gesprächstherapie zu fühlen. Dazu ist es von Bedeutung, sich vorbehaltlos auf die Selbsterfahrung einzulassen.
Inhalt:
• Entstehung, Menschenbild, C. Rogers,
• Theoretische Inhalte der Gesprächstherapie
• Echtheit und Selbstkongruenz des Therapeuten
• Positive Wertschätzung und emotionale Wärme (Empathie)
• Kommunikation verbal und nonverbal
• Aktives Zuhören
• Non-direktiver Stil
• Anforderungen an den Therapeuten
• Anforderungen an die Beratung/Therapie
• 3 Beobachtungsebenen
• Fragetechniken
• Gesprächstherapie in der Praxis mit Übungen der einzelnen Phasen und im Setting kompletter Sitzungssituationen
• Übungen einzelner Themen in der Gruppe und Einzelaufgaben
• Wahrnehmungsübungen, Selbstbeobachtung

 

Termin: am 27./28. Januar 2018 jeweils von 09.00 – 17.00 Uhr
Kursgebühr: 218.- €
Referentin: Sylvia Lehner, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Kontakt

besuchen Sie uns auf facebook

Seminarzentrum HERTZ
Wilfried Damböck
Pater – Viktrizius – Weiß Str. 18
84307 Eggenfelden

Tel. (08721) 50 67 70
Fax. (08721) 50 67 71

info@seminarzentrum-hertz.de
www.seminarzentrum-hertz.de

Seminar Zeitung 2022

Fordern Sie die Ausgabe 2022 ab 10. Dez. kostenlos und unverbindlich an. Es erwartet Sie ein tolles Programm in Sachen Bildung, Weiterbildung und persönlicher Entwicklung.

Seminarteilnahme

Sie haben bei uns ein Seminar besucht und wollen Ihr Wissen wieder auffrischen? Gerne, denn innerhalb von 2 Jahren können Sie sogar zum halben Preis wiederholen! Ausnahme bei Ausbildungen = Sonderregelung! Fragen Sie uns doch einfach!

Empfehlung

Liebe Kunden und Seminarteilnehmer.
Gerne empfehlen wir Ihnen Produkte von unserem langjährigen (seit mehr als 16 Jahren) Internet Dienstleister und Shopbetreiber Webagentur Schubert in Osterhofen.

Seine neuesten Produkte:
Schungit und Edel Schungit Pyramiden und Anhänger.


Echter-Schungit.de 
Gerne fragen Sie vorher an, ich bin überzeugt das Sie einen Rabatt erhalten wenn Sie von uns erzählen.